Ergonomie am Arbeitsplatz f├╝r einen gesunden R├╝cken!

Das Bild zeigt eine m├Ąnnliche R├╝ckenperspektive mit einer Illustration einer Wirbels├Ąule. Der Mann greift sich mit beiden H├Ąnden auf den Nacken und deutet an, dass er R├╝ckenschmerzen hat. Die rote Wirbels├Ąulen-Illustration zeigt dabei die schmerzhaften und ausstrahlenden Beschwerden.

Warum ein ergonomischer Arbeitsplatz wichtig ist?

Der Schl├╝ssel f├╝r erfolgreiche Unternehmen sind gesunde Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Leistungsf├Ąhigkeit Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen konstant zu halten und auszubauen. Ein ergonomischer Arbeitsplatz und Arbeitsplatzgestaltung, die auf Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nach ergonomischen Kriterien ausgerichtet ist, z├Ąhlt zu den wichtigsten Unternehmensaufgaben, damit die wertvollste Ressource in Ihrem Unternehmen ÔÇô Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ÔÇô leistungsf├Ąhig bleiben. Vertrauen Sie hier auf das TAS gepr├╝ft Logo. Es zeichnet ausschlie├člich ergonomische & r├╝ckengerechte Produkte aus, welche den hohen Anforderungen unserer Experten aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen gerecht werden. So k├Ânnen Sie sich immer sicher sein, dass Sie Ihrem R├╝cken etwas Gutes tun.

Profitieren Sie von einer gesunden Arbeitsplatzgestaltung!

´ł×

Reduzierung der gesundheitlichen Risiken, speziell f├╝r das Auftreten chronischer Krankheiten.

´ôŻ

Fehlzeitreduzierung bzw. Verminderung von Krankenst├Ąnden.

´łü

Verbesserung des individuellen Wohlbefindens.

´łü

Verbesserung der Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmoral.

´łü

Erh├Âhung bzw. Sicherung der pers├Ânlichen Lebensqualit├Ąt.

´łü

Effizienzsteigerung durch mehr Motivation.

TAS unterst├╝tzt Sie bei der Arbeitsplatzgestaltung mit den folgenden Pr├Ąventivempfehlungen

´âÇ

1. Ergonomische Arbeitspl├Ątze

TAS empfiehlt, die Arbeitspl├Ątze auf alle F├Ąlle ergonomisch und den anatomischen K├Ârperma├čen angepasst zu gestalten. Dadurch werden typische Arbeitsplatz-Beschwerden (R├╝ckenschmerzen, Verspannungen, Kopfschmerzen) reduziert oder g├Ąnzlich vermieden. Die Kosten dieser speziellen ergonomischen Arbeitspl├Ątze relativieren sich betriebswirtschaftlich durch die Reduzierung der Ausfalltage.

´őž

2. Gemeinschaftsverpflegung

TAS empfiehlt eine gesunde und ausgewogene Ern├Ąhrung in einer Kantine im Betrieb. Wer unter Zeitdruck arbeitet, g├Ânnt sich oft kein ausgewogenes und gesundes Essen. Bei Vorhandensein einer Kantine k├Ânnen die Betreiber angehalten werden, das Speisenangebot nicht nur vielseitig, sondern auch gesund zu gestalten. Oder den Mitarbeitern wird eine gesunde Pausenkost kostenlos zur Verf├╝gung gestellt.

´ł×

3. Pr├Ąventionsprogramme

TAS empfiehlt f├╝r die Mitarbeiter den TAS Online Bewegungs-Check, sowie spezielle Pr├Ąventionskurse, wie z.B. Yoga oder autogenem Training, um Stress besser zu bew├Ąltigen. Auch Vortr├Ąge zu verschiedenen Gesundheitsthemen f├Ârdern bei den Arbeitnehmern das Gesundheitsbewusstsein.

´ŤČ

4. Aktive Betriebstage

TAS empfiehlt einen Firmenlauf oder Wandertag und betrieblich organisierte aktive Bewegungstage, wie z.B. Nordic Walking. Dabei kann man sich hervorragend ├╝ber berufliche Themen austauschen und zudem ein freundschaftliches Verh├Ąltnis zu den Kollegen aufbauen.

´ťî

5. Sport- und Entspannungsangebote

TAS empfiehlt den Mitarbeitern Sport- und Entspannungsangebote, wie z.B. einen Gutschein f├╝r ein Fitnesscenter anzubieten. Im optimalen Fall wird dieses Sport-Angebot selbstst├Ąndig fortgef├╝hrt, wenn z. B. ein Mitarbeiter merkt, wie gut ihm regelm├Ą├čige Fitness tut.

´ŚĹ

6. Obsttage

TAS empfiehlt einen w├Âchentlichen Obsttag. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern an diesem Tag einen gro├čen Korb mit s├╝├čen Fr├╝chten und knackigem Gem├╝se zur Verf├╝gung.

´×á

7. Wasserspender oder gesunde Getr├Ąnke

TAS empfiehlt Wasserspender im Betrieb. Wie wichtig regelm├Ą├čiges und ausreichendes Trinken f├╝r die Gesundheit ist, d├╝rfte hinl├Ąnglich bekannt sein. Aber auch ein Angebot an gesunden Getr├Ąnken wie nat├╝rliche Fruchts├Ąfte, Tees etc. verleiten zum regelm├Ą├čigen Trinken.

´ŁÜ

8. Reduzierung von Stress

TAS empfiehlt, die Aufgaben so zu verteilen, dass Ihre Mitarbeiter nicht ├╝berlastet werden. R├Ąumen Sie Pausen zur Erholung ein und vermeiden Sie E-Mails und Anrufe au├čerhalb der Arbeitszeiten. So k├Ânnen Sie insbesondere psychischen Erkrankungen vorbeugen.

´ôŻ

9. Flexibilisierung der Arbeitszeiten

TAS empfiehlt Mitarbeitern bei der Gestaltung der Arbeitszeit m├Âglichst entgegenzukommen. Pr├╝fen Sie zum Beispiel, ob in bestimmten F├Ąllen von zu Hause gearbeitet werden kann (Home-Office), oder Angebote f├╝r M├╝tter mit kleinen Kindern. Diese Flexibilisierung kann eine positive Auswirkung auf die Arbeitszufriedenheit zeigen.

´öů

10. Arbeitssicherheit

TAS empfiehlt regelm├Ą├čige Betriebsbegehungen, um Unfallquellen zu entdecken und zu beseitigen. Das gilt insbesondere f├╝r Berufe mit erh├Âhter Verletzungsgefahr.

Mit unserem Bewegungs-Coach k├Ânnen Sie dem entgegenwirken und ein gesundes Arbeiten am Arbeitsplatz unterst├╝tzen.

´ůá

Reduziert die R├╝ckenbelastung

´ôŻ

Kein Zeitlicher Aufwand

´ć«

Uneingeschr├Ąnkte Bewegungsfreiheit